+49 (0)30 3087448-0

Frontline Berlin: Attraktive Immobilien in ganz Berlin

Das Investieren in Berlin und in angesagte Immobilien lohnt sich. Tourismus und Geschäftsreisen in Berlin nehmen zu, ebenso wie die bundesweite und internationale Attraktivität von Immobilien. Frontline Berlin findet für Sie die richtige Immobilie, gleich wo in Berlin. Berlin ist das Reiseziel Nr. 1 in Deutschland und steht in Europa an dritter Stelle, nach London und Paris. Warum sich dann nicht eine Immobilie in Berlin sichern, entweder für die Eigennutzung oder für das Vermieten an Reisende oder Berlin-Zuziehende? Die Zeit hierfür ist aktuell so günstig wie selten zuvor. Frontline Berlin informiert Sie über Berlin mit einem ersten Blogbeitrag…weitere folgen!

Berlin mit immer noch günstigen Preisen

Die Preise für Immobilien sind in Berlin zwar in den letzten Jahren gestiegen, vor allem in den beliebten und angesagten Lagen, jedoch liegen sie immer noch unter den Preisen beispielsweise in Paris und London, aber auch unter den Preisen anderer bestimmter Großstädte in Deutschland, wie etwa Frankfurt und München. Berlin ist besonders bei jungen Menschen sehr beliebt. Es ist der Mix aus einem vielfältigen kulturellen Leben, viel Grün, Wasser und interessanten beruflichen Optionen, welcher Berlin weltweit zu einem populären Reise- und Lebensziel macht. Die Sehnsucht nach Berlin steigt weltweit und die Tendenz hierzu nimmt sogar noch zu! Die beliebtesten Stadtteile Berlins sind aktuell Mitte, Prenzlauer Berg, Kreuzberg, Neukölln und Friedrichshain. Hier nimmt die Bevölkerungsanzahl jährlich um mehr als 3 Prozent zu. Der Trend ist damit gegensätzlich zu vielen ländlichen Regionen Deutschlands, wo die Bevölkerung tendenziell abnimmt.

Berlin weltweit herausragend beliebt

Aktuell wird von einem Comeback Berlins gesprochen, was die Beliebtheit bei Reisenden, dem Tourismus im Allgemeinen und auch die Immobilien angeht. Berlin steht an erster Stelle hinsichtlich Übernachtungen. 2011 betrug die Anzahl der Übernachtungen noch 22,5 Millionen, 2012 bereits 25 Millionen und 2013 27 Millionen. Die Prognose für 2016 ist, dass die 30-Millionen-Grenze überschritten wird. Berlin ist dazu eine Kongress-Metropole und liegt nach Wien und Paris weltweit auf dem dritten Platz. In Berlin existieren viele Brachflächen, welche häufig seit dem zweiten Weltkrieg und während der DDR-Zeit nicht bebaut wurden, auf denen derzeit sehr attraktive Wohnanlagen gebaut werden. Das Investieren lohnt sich, denn die Renditen sind in Berlin noch besonders hoch.
Rendite und Hypothekenraten in Berlin

Wenn man die Renditen in Berlin mit anderen europäischen Ländern vergleicht, so fällt auf, dass diese sehr hoch sind. Meist sind Renditen von 3 bis 6 Prozent üblich, und dies im Vergleich zu günstigen Hypothekenraten bereits ab zirka 2,5 Prozent. Dazu funktioniert der Mietmarkt in Berlin. Die Mentalität zum Mieten ist in Berlin sehr stark ausgeprägt, wohingegen es in beispielsweise in Frankreich und Spanien gängig ist, Wohneigentum zu haben. Auf nach Berlin mit attraktiven Immobilien und mit Frontline Berlin!

Copyright © 2007-2017 | FrontLineBerlin GmbH | Reinhardtstr. 19, 10117 Berlin |
All rights reserved |
Impressum
Datenschutz
AGB
Newsletter